Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web269/html/familien/wp-settings.php on line 520

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web269/html/familien/wp-settings.php on line 535

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web269/html/familien/wp-settings.php on line 542

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /var/www/web269/html/familien/wp-settings.php on line 578

Deprecated: Function set_magic_quotes_runtime() is deprecated in /var/www/web269/html/familien/wp-settings.php on line 18
Familien Blogger » 2008 » April

Archive for April, 2008

Hauptbehandlungsform bei Kindern mit ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom mit Hyperaktivität) ist die medikamentöse Therapie. Diese hilft in den meisten Fällen. Aus verschiedenen Gründen - wie zum Beispiel bei zu starken Nebenwirkungen – sind Alternativen angezeigt. Behandlung mit Neurofeedback
Noch nicht sehr verbreitet ist in Deutschland das Neurofeedbackverfahren. Bereits 1998 konnte Thomas Fuchs in seiner Dissertation „Aufmerksamkeit und Neurofeedback“ nachweisen, dass Neurofeedback ähnlich gut helfen kann wie die medikamentöse Behandlung.
Was ist Neurofeedback? Neurofeedback ist ein Biofeedbackverfahren. Speziell beim Neurofeedback werden die Gehirnströme des Klienten abgeleitet und mittels geeigneter Software festgestellt, wie hoch der Anteil an bestimmten Frequenzen ist. Beim EEG unterscheidet man zwischen verschiedenen Wellen- oder Frequenzformen. Im EEG finden sich zum Beispiel die Alphawellen. Alphawellen sind Gehirnwellen mit einer Frequenz zwischen 8 und 12 Hz. Bestimmte Wellen sind bei ADHS zu stark vertreten. Da gehören die Thetawellen (3-7 Hz) mit dazu. Andere finden sich zu wenig, wie die SMR-Wellen (12-15 Hz). Ziel des Neurofeedbacktrainings ist es, die Thetawellen zu vermindern und SMR (sensumotorischer Rhythmus) zu erhöhen. Auch dies geschieht mittels eines geeigneten Computerprogramms. Das PC-Programm steuert ein Spiel. Es stellt fest, ob genügend SMR vorhanden ist und auch, ob die Thetawellen niedrig genug sind. Falls ja, läuft das Spiel, ansonsten stoppt es. Als Spiel könnte ein Flug mit einem Raumschiff durch das Weltall und vieles andere mehr dienen. Dadurch bekommt das Gehirn ein Feedback und kann damit lernen mehr SMR und auch weniger Thetawellen zu erzeugen. Dadurch lernt das Gehirn letztendlich eine bessere Selbstregulation, was sich positiv auf das Verhalten auswirken kann.

Behandlung mit Hilfe eines Computerprogramms
Ein anderer Ansatz kann mit dem PC-Programm WinKonz verwirklicht werden. Ausgangspunkt sind die Forschungsergebnisse von Torkel Klingberg, einem schwedischen Forscher. Dieser wies – auch mittels Kernspintomographie - nach, dass bestimmte Übungen geeignet sind das Arbeitsgedächtnis zu verbessern. Menschen mit einem besseren Arbeitsgedächtnis verhalten sich auch weniger hyperaktiv. Wichtig bei den Computerübungen ist ein adaptives Vorgehen. Der Schwierigkeitsgrad der Übungen muss sich den Möglichkeiten und Fähigkeiten des Übenden anpassen. Dies ist mit den ADHS-Übungen von WinKonz möglich.

Die Behörden setzen die DNA Analyse neuerdings ein, um sogenannte „Scheinvaterschaften“ aufzudecken.

Der Hintergrund: Das sogenannte Kindschaftsrecht, das 1998 eingeführt wurde, besagt, dass der sogenannte „soziale“ Vater genau wie ein biologischer Vater anerkannt wird, sofern die Kindesmutter dies anerkennt.

Im Jahr 2005 sollte jedoch erstmals ein Vater mit deutscher Staatsangehörigkeit durch einen Vaterschaftstest belegen, dass er der biologische Vater eines Kindes ist, das er zusammen mit einer aus Ecuador stammenden Mutter hatte, die zu diesem Zeitpunkt ausreisepflichtig war. Der betroffene Vater klagte gegen den Test, da er ihn für verfassungswidrig hielt. Nach Aussage des Bundesjustizministeriums soll nicht generell Vaterschaftstests eingeführt werden, jedoch soll grundsätzlich die Möglichkeit bestehen, die biologische Vaterschaft zu überprüfen, wenn die Behörde vermutet, dass eine Scheinehe vorliegt, die nur dazu dient, den Aufenthalt zu rechtfertigen. Dies würde , d.h. dass der Vater weder der soziale noch der biologische Vater sein könnte. Kurioserweise wurde die neue Regelung in erster Linie nur in Fällen angewandt, in denen die abschiebegefährdete Mutter Ausländerin war und der potentielle Vater Deutscher, im umgekehrten Fall (potentieller Vater war Ausländer und abschiebegefährdet und die Mutter Deutsche) eher selten.

OECD- und PISA-Studie belegen: es ist um die Bildung in Deutschland nicht gut bestellt. Bereits im Kindergarten müssen Kinder gefördert werden. Die Montessori Pädagogik mit ihrem Montessori Material liefert ideale Ansätze.

Montessori Material fördert jedes Kind nach seinen eigenen Bedürfnissen. Bereits im Alter von 3 Jahren wird Kindern auf simple Weise mathematisches Wissen mit Montessori Material vermittelt. Die Besonderheit des Montessori Materials liegt dabei in der Greifbarkeit von Mengen und Zahlen. Diese werden nicht wie üblich nur geschrieben, sonder plastisch dargestellt.

Als Beispiel sei hier nur das goldene Perlenmaterial genannt, dass durch Perlen in verschiedenen Mengen Größenordnungen von Zahlen darstellt. Die Zahl Tausend wird durch einen Würfel aus 1000 Perlen dargestellt. Die Zahl 100 ist eine quadratische Platte aus 100 Perlen. Die Zahl 10 entspricht einem Stäbchen mit 10 Perlen.

Mit diesen und anderen Montessori Materialien finden bereits kleine Kinder einen schnellen Zugang zur Mathematik. Auch für die Bereiche Sprache, Biologie und Geografie gibt es entsprechendes Montessori Material.

Ein weiterer großer Vorteil des Montessori Materials ist die integrierte Selbstkontrolle, d.h. das Kind kann selbst überprüfen, ob es die Aufgabe richtig gelöst hat.

Schon seit Jahren erfreut sich die Hüpfburg (häufig auch als Springburg bezeichnet) großer Beliebtheit. Neuerdings geht der Trend immer mehr zu dem privaten Gebrauch einer Springburg. Rund 10.000 Hüpfburgen wurden in Deutschland mittlerweile abgesetzt. Mit Hilfe einer professionelle Hüpfburg ist jede Party für Kinder gerettet. Auf Grund der unfassbar großen Vielfalt, darf sich jedes Kind für ein ganz besonderes Modell entscheiden. Mädchen mit einer Märchenfaszination, werden höchstwahrscheinlich eine Hüpfburg im Schlossdesign bevorzugen, während sich Jungs eher für ein Abenteuerdesign begeistern können. Abgesehen davon stehen zum Beispiel auch Eisenbahnmodelle und Modelle im Clowndesign zur Auswahl. Auch Hüpfburgen mit verschiedenen zusätzlichen Funktionen sind überall erhältlich. Solch eine Zusatzfunktion darf eine Rutsche oder Kletterwand sein. Der äußerst große Spaß der Kinder ist jedoch nicht der einzigste Vorteil einer Profi Hüpfburg. Besonders in der Zeit von zu weniger Bewegung unter Kindern, bietet eine professionelle Hüpfburg die Möglichkeit zu einer gesunden Betätigung.

Auch zur Übung des Gleichgewichts trägt eine Springburg äußerst positiv bei. Über mangelnde Sicherheitsvorkehrungen muss man sich hierbei keine Sorgen machen. Jede Naht wird doppelt genäht. Die Oberflächen sind mit laminiertem PVC verstärkt, was für eine hervorragende Stabilität sorgt. Das Mehrkammersystem sorgt für einen großartigen Spaß beim herumhüpfen. Bevor eine Hüpfburg auf den Markt kommt, muss sie sich zu allererst verschiedenen genauen Sicherheitsprüfungen unterziehen. Die strengen Sicherheitsprüfungen dürften auch der Grund dafür sein, das das Hüpfen in einer Hüpfburg zu den sichersten Aktivitäten zählt. Um den Gästen einer Kinderparty dieses sichere Vergnügen bieten zu können, muss man garnicht sonderlich viel Geld ausgeben. Wer eine Springburg nur für wenige Anlässe benötigt, kann sich auch eine Hüpfburg mieten. Mieten ist bei vielen Händlern zu einem äußerst günstigen Preis möglich. Ganz gleich ob sich die Kunden eine Hüpfburg leihen oder gleich ganz kaufen möchten, den Kindern kann man wohl keinen größeren Gefallen tun. Der Aufbau solch einer Hüpfburg läuft sehr problemlos ab. Mit dem Gebläse ist eine Hüpfburg in 1 - 2 Minuten aufgestellt. Auch für einen möglichen Transport ist sie sehr gut geeignet. Mit einem geringen Gewicht von 25 bis 45 kg ist ein Transport ohne Probleme möglich.

Spielplatz Internet

Dienstag, April 15th, 2008

Für viele ist das World Wide Web in erster Linie Informationsquelle und wohl an zweiter Stelle ein unerschöpfliches Einkaufszentrum. Es gibt aber auch Menschen, für die ist es das Internet Spiel. Das sind  Kinder, die auf Entdeckertour sind, Jugendliche, die austesten, ob sich gewisse Grenzen nicht doch aushebeln lassen und die Menschen, die sich im Internet eine neue Persönlichkeit zulegen. In nicht gerade wenig Fällen wird aus dem Spiel allerdings ganz schnell tödlicher Ernst. Leider kann man nicht sagen, dass keine Gruppe betroffen wäre, es sind alle. Der Jugendliche, der sich ein paar Hackerprogramme herunter lädt und damit herumspielt, ist wahrscheinlich der am wenigsten Gefährdete, es sei denn, seine Spielereien offenbaren ihm Dinge, die er besser nicht wüsste.

Die definitiv argloseste Gruppe ist auch die, mit dem größten Opferpotential, die Kinder. Das Schlimme an der Situation ist, dass die die Erwachsenen, die das verhindern könnten, die Gefahr nicht ernst genug nehmen. Klar, der Computer ist nicht bissig, wie Nachbars Lumpi, aber vielleicht es der neue Kumpel, der so komische Sachen im Kinderchat schreibt und der die ekligen Bilder ins Mailfach schickt. Gut drei viertel aller Kinder und Jugendlichen im Internet träfen sich mit einem unbekannten Chatpartner und davon wieder drei viertel, ohne dass irgendjemand davon wüsste. Spätestens dann sind die Spiele im Internet beendet. Game over.

Was tun bei den ersten Wehen?

Dienstag, April 15th, 2008

Die letzen Wochen der Schwangerschaft sind in den meisten Fällen auch die schwersten.

Die Frau kann sich fast nicht mehr bewegen, weil der Bauch einem Medizinball gleicht.

Alltägliche Dinge werden zum Problem, wie zum Beispiel Schuhe zubinden oder Dinge die heruntergefallen sind wieder aufzuheben. Auch die Beine haben es wortwörtlich schwer in der letzten Zeit. Sie sind geschwollen und das Wasser sammelt sich in den Gelenken.

Daher wünschen sich die meisten Frauen auch, dass es doch endlich los geht und das erwatete Baby gesund und munter das Licht der Welt erblickt.

Fragt man die Hebamme in einem der Vorbereitungskurse, woher man denn weiß, das es sich um erste Wehen handelt, sind die Aussagen unterschiedlich. In den meisten Fällen, ist die Antwort, das wirst du schon merken wenn es so weit ist.

Es ist auch gar nicht schlimm, wenn man öfter ins Krankenhaus fährt, weil man denkt, so jetzt ist es aber soweit. Die Damen und Herren im Krankenhaus haben dafür Verständnis. Wenn es noch dauern sollte, und sich das Baby noch Zeit lassen möchte, wird die Frau wieder nach Hause gelassen. Anderenfalls bleibt die werdende Mama gleich vor Ort.

Generell ist aber zu sagen, dass sobald die Fruchtblase geplatzt ist, es höchste Eisenbahn ist, um in das nächste Krankenhaus zu fahren.

Wenn heute jemand liest „Sprüche zum Muttertag“ weis er, was damit gemeint ist. – Ein lieber Gruß per SMS. Grund für einen SMS-Gruß zum Muttertag kann durchaus sein, dass das Kind, das seiner Mutter am 2. Sonntag im Mai alles Gute zum Ehrentag wünschen möchte, gerade an diesem Tag nicht kommen kann. Die Gründe hierfür dürften unterschiedlich sein. Es ist jedoch heute so, dass nicht nur Jugendliche die SMS Kürzel beherrschen, sondern auch durchaus die ältere Generation. Seit dem 3. Dezember 1992, an dem die erste SMS von einem PC aus in das britische Vodafone-Netz gesandt wurde, hat die SMS, der Short Message Service immer mehr an Bedeutung gewonnen. Das “Es-em-es-en” hat sich inzwischen eingebürgert und wird von der Gesellschaft auch akzeptiert. Es ist daher nichts mehr Außergewöhnliches Sprüche zum Muttertag – die zwar nur 160 Zeichen lang sein können – zu versenden. In der Regel ist ja so, dass die Mutter, der dieser Gruß gilt, weiß, dass ihr Kind an diesem Tag nicht kommen kann. Und daher freut es sie, wenn sich ihr Kind zu ihrem Ehrentag wenigstens per SMS meldet, auch wenn die Nachricht aufgrund der Möglichkeiten der SMS nur auf 160 Zeichen beschränkt ist. „Ich habe Dich lieb“, oder aber “Alles Gute zum Muttertag” nimmt dabei nur rund 10 Prozent der möglichen 160 Zeichen ein. Es bleibt also noch genügend Platz, um auch einen kleinen Reim zu platzieren.

Ist eine Tasche für ein Kind in naher Zukunft angedacht, dann liegt demnach die höchste Priorität darauf, dass das Kind einen gewissen Spaß am Tragen dieser speziellen Schultasche hat. Und was beeindruckt die kleinen Racker mehr als ein ansprechendes Motiv wie beispielsweise „Winnie Puuh“ oder eine knallige Farbe, die den Kindern schon allein beim Betrachten Spaß bereitet. Motive von Spielzeug sind bei den Kindern in diesem Zusammenhang besonders beliebt. Aber nicht nur das Anschauen, sondern auch das Tragen sollte stets Spaß bereiten und das ist dann Ihre Aufgabe als Erwachsener, Ihrem Kind auch das so angenehm es geht zu bereiten und es Ihr Kind fast schon nicht spüren zu lassen, dass es gerade etwas trägt. Beim Packen der Schultasche sollten Sie darauf achten, dass die schweren Teile nach oben und rückennah einsortiert werden. Üben Sie dies mit Ihrem Kind, sodass es dann nach dem Unterricht keine Schwierigkeiten hat, auch den Rückweg nach Hause unbeschwert antreten zu können. Um einen durchweg angenehmen Tragekomfort zu gewährleisten und dauerhaft zu sichern, sollten Sie auf eine gute Polsterung der Trägers, sowie des äußerst sensiblen Rückens achten. Achten Sie auch weiterhin darauf, dass das Material der jeweiligen Tasche wasserdicht ist, sodass sie die Habseligkeiten Ihres Kindes vor einem Desaster (Regen, Schnee, Hagel, …) bewahren. Schauen Sie, ob die Tasche komplett in Kontakt mit dem Rücken des Kindes ist, da dies dazu führen kann, dass es schnell und häufig schwitzt. Probieren Sie die Taschen mit Ihrem Kind so lange aus, bis Sie das für Ihr Kind passende Modell letztenendes gefunden haben. Denn eine unpassende Tasche zu kaufen, wäre beispielsweise genauso fatal, wie einen unpassenden Schuh zu kaufen. Die verhängnisvollen Fehler, die in diesem Fall als Konsequenz erfolgen, spüren viele Generationen mittlerweile mit entstellten Füssen oder Schäden an Rücken, die auch auf diesen Umstand in gewisser Weise zurück zu führen sind. Ersparen Sie Ihrem Kind eine ähnlich schmerzvolle Zukunft und lassen Sie sich von dem Geschäft Ihrer Wahl auch online beraten.

Sinnvolle Bescäftigung für Kinder

Mittwoch, April 2nd, 2008

Kinder im Vorschulatler fordern stetige Beschäftigung. Mütter und Väter stehen stets vor dem Problem, ihren Kinder sinnvolle Aktivitäten anzubieten zu müssen, die dennoch Spaß bereiten. Aus pädagogischen Beweggründen fallen so einfach Dinge wie fernsehen oft aus. Vor allem im Winter ist es draußen oft so kalt, dass eine Beschäftigung in den eigenen vier Wänden gesucht wird. Kreatives Spielen stillt das Bedürfnis der Kinder nach Spaß und das der Eltern nach einer sinnvollen Beschäftigung. Eine der zahlreichen Möglichkeiten ist das Malen. Dabei können die Eltern dem Kind ein Motiv vorschlagen, dass dann gemalt oder gezeichnet werden soll. Um das Erfolgserlebnis der Kinder dabei zu steigern, bieten sich unter anderem Malvorlagen an. Malvorlagen werden in zahlreichen Varianten angeboten. Die einfachste Variante ist die in Form eines Malbuchs. Kinder müssen dabei durch Umrisse vorgezeichnetes Motiv mit Farben ausmalen. Dabei kommen meist Buntstifte, Filzstifte oder auch Wasserfarben zum Einsatz. Auf jeden Fall ist darauf zu achten, dass die Farbstifte nicht gesundheitsschädlich sind, wenn sie an die Schleimhäute oder in den Mund des Kindes gelangen. Hier empfiehlt sich der Kauf von geeigneten Stiften und Farben im Fachgeschäft.

Malvorlagen findet man sowohl im Handel als auch im Internet. Wenn ein Elternteil sich intensiver mit dem Kind zusammen beschäftigen möchte, so ist Basteln eine weitere gute Möglichkeit, sein Kind kreativ tätig werden zu lassen und selbst auch Spaß dabei zu entwickeln. Basteln erfordert von den Eltern stets etwas Geduld und Motivationskünste, um dem Kinde ein Erfolgserlebnis zu verschaffen. Eine gute Hilfe beim Basteln sind unter anderem Bastelanleitungen. die im Buchhandel oder im Internet käuflich zu erwerben sind. Gelegentlich findet man im Internet auch kostenlose Bastelanleitungen. Auf jeden Fall sollte man dabei den Schwierigkeitsgrad der Bastelaufgabe so wählen, dass es dem Kind nicht zu schwer fällt, ansprechende Ergebnisse zu erzielen. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass die verwendeten Materialien und Werkstoffe für das Kind geeignet sind. Sie sollten dem Alter angemessen sein. Kleinkinder sollten nicht mit Klebstoffen oder Scheren hantieren. Abschließend lässt sich feststellen, dass es zahlreiche Aktivitäten für Eltern mit Kindern gibt, die allen Beteiligten Spaß bereiten. Die hier angeführten Beispiele fördern die Kreativität des Kindes und bieten gleichzeitig eine Abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit.

Die Hauptbeschäftigung von jungen Eltern besteht oft im Shoppen gehen. Ohne ein Baby Besteck sollten Eltern nicht von einer Shopping Tour zurückkehren. Zur Grundausstattung eines jeden kleinen Erdenbürgers gehört auch ein Beissring. Zwar kann man bedingt auch Kleidung und ähnliches gebraucht erstehen. Wichtig ist, dass die Beissringe und das Baby Besteck gut gesäubert werden. So manches wird aber schnell weggeworfen.

Da sind vor allem Windeln und Spielsachen zu erwähnen. Problematisch ist besonders oft die Größe, da die süßen Kleinen einfach so rasend schnell wachsen. Deshalb sind manche Hersteller dazu übergegangen, langlebigere Produkte zu entwickeln. So zum Beispiel den Treppenhochstuhl. In so einen Treppenhochstuhl passt zum einen ein Neugeborenes, aber auch ein 4 jähriger Rabauke. Er hält also sehr lange. Wichtig beim kaufen von Treppenhochstühlen, Baby Beissringen und einem Baby Besteck ist eins. So finden sich etwa Flohmärkte im Internet genau so wie im Netz. Im Netz ist das Angebot zwar größer, aber auch um die Ecke lässt sich einiges finden. Entweder geht man in ein Fachgeschäft oder besucht einen Flohmarkt. Das Angebot wird überall sehr gut sein. Man sollte sich allerdings gut überlegen, ob es ein Neuprodukt oder Second Hand sein soll. Modisch schöner ist natürlich meist die Neuware. Auch den eigenen Geldbeutel muss man berücksichtigen. Besonders hochwertige neue Produkte sind im Internet oft besser erhältlich. Auf Service muss man dann allerdings verzichten. Baby Beissringe, Baby Besteck und Treppenhochstühle sind schon unzählige Male irgendwo in den Weiten des Webs getestet worden.